Subaru Brat

Subaru BRAT 2. Generation 1985 ist ein echter Klassiker für alle Autoliebhaber. Damals war er eine funktionale und sportliche Wahl. Von Jugendlichen bis hin zu Mechanikern war dieses Auto ein absoluter Favorit für alle. Der Wagen wurde in Kanada und anderen Ländern der Vereinigten Staaten außerordentlich beliebt. Es handelt sich dabei um ein Allrad-Coupé-Nutzfahrzeug, das von Subaru, einer japanischen Automobilmarke, entwickelt wurde. 

Ironischerweise wurden die Modelle nie offiziell auf dem japanischen Markt eingeführt. Der Begriff “BRAT” im Namen steht eigentlich für “Bi-drive Recreational All-Terrain Transporter”. Sein Allradantrieb und sein einzigartiges Design machten ihn ideal für Geländefahrten. Diese Autoserie von Subaru wurde an 4 verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt hergestellt. 

Lassen Sie uns mehr über diesen vorgestellten Wagen im Detail erfahren: 

Herstellung von Subaru BRAT 2. Generation 1985

Subaru BRAT oder Subaru Brumby ist ein Nutzfahrzeug-Coupé mit Allradantrieb. Seine Grundidee und sein Design basieren auf der Leone-Limousine, einer weiteren Automobilkreation von Subaru. Diese Autos wurden in den Jahren 1978 bis 1994 verkauft. Das Modell der 2. Generation aus dem Jahr 1985 war jedoch etwas Besonderes für die Autoliebhaber. Die in diesem Jahr produzierten Modelle waren die letzten, die mit Jumpseats ausgestattet waren. 

Dieses Merkmal wurde aus den späteren Entwürfen und Modellen herausgeschnitten. Das Hauptziel, dieses Auto auf den Markt zu bringen, bestand darin, einen effizienteren und erschwinglicheren Ersatz für Autos wie Ford Ranchero oder Chevrolet El Camino anzubieten. BRAT wurde in der Reihe der kleinen Pickup-Fahrzeuge populär. Er wurde sogar mit anderen Spitzenmarken wie Mazda, Toyota und Nissan aufgeführt. 

Wie die Abkürzung “Bi-drive Recreational All-Terrain Transporter” andeutet, wurde der BRAT so konstruiert, dass er auf verschiedenen Geländefahrzeugen eingesetzt werden kann und eine ebenso beeindruckende Leistung bietet. Die Nomenklatur wurde erstellt, um die Fähigkeiten und Merkmale dieses erstaunlichen Autos zu präsentieren. Es hatte ein einzigartiges Design, das einem sportlich-muskulösen Look ähnelte, gepaart mit den Eigenschaften eines Mini-Trucks. 

Viele Benutzer nutzten auch den hinteren Raum mit einem Vordach, um beim Pendeln oder auf Reisen einen sicheren Stauraum zu schaffen. Das Modell Subaru BRAT 2. Generation 1985 hatte eine “LKW-Ladefläche” im hinteren Laderaum. In diesem Raum befanden sich 2 Springsitze, die nach hinten gerichtet waren; diese Sitze wurden durch Schweißen an der Stelle befestigt. 

Der Wagen hatte außer den beiden vorderen Sitzen keinen formellen Sitzplatz. Die Rücksitze waren jedoch aus Kunststoff, was zeigt, wie Subaru seine Kosten bei der Konstruktion dieser Modelle gesenkt hatte. Nicht nur in der Produktion, sondern auch beim Import. Aufgrund seines Designs und seiner Einstufung als Personenwagen sank die erhobene “Hühnersteuer” um fast 1:10. 

Sehen Sie sich einige Spezifikationen und Merkmale des Subaru BRAT 2. Generation 1985 an:

Einzigartige Merkmale

  • Optionales geteiltes Dach mit T-Top
  • Stepney-Reifen unter der Motorhaube 
  • Versteckte Tür an den Seiten; für den Zugang zur Ladung

Fortschritt, Fahrgestell & Karosserie

Nachfolger: Subaru Baja

Klasse: Mini-Lkw

Stil: 2-türiges Coupé nützlich

Andere Spezifikationen

Hubraum: 1,8 Liter 

Anzahl der Zylinder: 4

Treibstoff: Benzin

Übertragung: Automatisch

Übertragungsgeschwindigkeit: 4 Gänge manuell oder 3 Gänge automatisch

Laufwerkstyp: ALLRADANTRIEB

Inspiration hinter Subaru Shifter

Der Antriebsstrang von BRAT wurde so konstruiert, dass er das Gewicht der Ladung trägt und gleichzeitig optimale Leistung erbringt. Seine Anwendung, Nutzung und Struktur machten ihn perfekt für den Einsatz durch jugendliche Geländewagenfahrer und einheimische Fahrer. Der Hubraum von 1,8 Litern gab ihm eine bessere Leistung als seinen älteren Versionen; die Pferdestärken stiegen von 67 auf 73. 

Die Verbesserung des ursprünglichen Designs erfolgte 1982. Dies brachte eine Änderung des Motors mit sich; er bekam zusätzliche 0,2 Liter von 1,6 Litern. Auch die Scheinwerfer wurden bei diesem Upgrade ersetzt. Sie gingen von klassischen runden Scheinwerfern zu trendigen rechteckigen Scheinwerfern über. Wenn Sie sich also auf den Kauf eines Subaru BRAT 2. Generation 1985  freuen, werden Sie feststellen, wo Sie die Unterschiede finden. 

Letzte Produktion

Die Produktion von BRAT, alle seine Versionen, wurde irgendwo um 1987 eingestellt. Größere Produktionsverbesserungen wurden 1982 und 1985 vorgenommen; danach wurde der Subaru BRAT 2. Generation 1985  geboren. Subaru fuhr jedoch bis 1993 mit der Herstellung dieser Autos fort, um sie nach Neuseeland, Europa, Australien und Südamerika zu verschiffen. 

Auftritte in den Medien

Der Subaru BRAT 2. Generation 1985  wurde in der Fernsehsendung “My Name Is Earl” gezeigt. Er war im Besitz von Joy, aus der Serie, und hatte auffällige Stars & Stripes, die der US-Flagge ähnelten. Nur wenige andere Shows oder Filme wie Kidd Video Whiz, Napoleon Dynamite, Achewood-Universum und Alaska: The Last Frontier waren auch andere Modelle dieses Autos zu sehen. Die Modelle aus dem Jahr 1980 waren auch in mehreren Renn-Videospielen enthalten, die von Forza, einer beliebten Videospiel-Design-Firma, entworfen wurden. 

Vorteile

  • Klassisches aber einzigartiges Design 
  • Großzügige Stauräume für Fracht hinten 
  • Hat sich Jumpseats gesichert

Nachteile

  • Springsitze wurden aus Kunststoff hergestellt
  • Keine formelle Bestuhlung

 

Endgültiges Urteil

Insgesamt ist der Subaru BRAT 2. Generation 1985  ein lustiges und auffälliges Auto. Wenn Sie gerne eine Sammlung einzigartiger Autos aus den 1970-80er Jahren haben, dann müssen Sie BRAT eine Chance geben; es wird jeden Cent wert sein. Ursprünglich inspiriert von Subaru Leone, einer von Subaru entworfenen und verkauften Limousine. Sein Ziel war es, den Autoliebhabern eine bessere Mini-Truck-Option zu bieten, die mehr Komfort und Leistung bietet. 

Und Subaru BRAT bietet dies und mehr für die Käufer. Sein Allradantrieb hob ihn von anderen Lastwagen ab. Mit seinem geräumigen Stauraum auf der Rückseite erleichterte er es dem Benutzer, zusätzliches Gewicht zu verstauen und zu transportieren, ohne die Leistung des Wagens zu beeinträchtigen. Letztendlich ist es ein schönes und stilvolles Auto, das für alle On- und Offroad-Eskapaden konzipiert wurde! 

 

Schauen Sie sich das untenstehende Video an, das wir auf Youtube gefunden haben und das Ihnen einen detaillierten Überblick über den Subaru BRAT gibt oder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.